Rachesommer

Rachesommer Vier mysteri se Todesf lle ein geheimnisvolles M dchen und ein Sommer der RacheWien Vier wohlhabende M nner im besten Alter sterben innerhalb k rzester Zeit unter hnlichen Umst nden Und nur die Anw l

  • Title: Rachesommer
  • Author: Andreas Gruber
  • ISBN: null
  • Page: 355
  • Format: Paperback
  • Vier mysteri se Todesf lle, ein geheimnisvolles M dchen und ein Sommer der RacheWien Vier wohlhabende M nner im besten Alter sterben innerhalb k rzester Zeit unter hnlichen Umst nden Und nur die Anw ltin Evelyn Meyers glaubt nicht an Zufall Leipzig Mehrere Jugendliche, allesamt Insassen psychiatrischer Kliniken, sollen Selbstmord begangen haben Kommissar PulaskisVier mysteri se Todesf lle, ein geheimnisvolles M dchen und ein Sommer der RacheWien Vier wohlhabende M nner im besten Alter sterben innerhalb k rzester Zeit unter hnlichen Umst nden Und nur die Anw ltin Evelyn Meyers glaubt nicht an Zufall Leipzig Mehrere Jugendliche, allesamt Insassen psychiatrischer Kliniken, sollen Selbstmord begangen haben Kommissar Pulaskis Misstrauen ist geweckt, er beginnt zu ermitteln Seine Nachforschungen bringen ihn mit Evelyn zusammen, und ihre gemeinsame Spur f hrt sie bis zur Nordsee, zu einem Schiff, das ein schreckliches Geheimnis birgt

    • [PDF] ✓ Free Download ↠ Rachesommer : by Andreas Gruber ¼
      355 Andreas Gruber
    • thumbnail Title: [PDF] ✓ Free Download ↠ Rachesommer : by Andreas Gruber ¼
      Posted by:Andreas Gruber
      Published :2018-09-22T09:37:19+00:00

    One thought on “Rachesommer”

    1. Eine typischer Gruber: kurze Kapitel mit viel Spannung und dazu noch einen super Showdown! 4.5 Sterne - finde das Team noch lange nicht so gut wie Sneijder/Nemez aber das darf sich auch gerne beim nächsten Teil ändern ;-)

    2. Nachdem ich von Andreas Grubers aktuellem Roman Todesfrist sehr begeistert war, musste ich natürlich auch den Vorgänger Rachesommer lesen.Der Einstieg in die Geschichte fiel mir sehr einfach, denn von Beginn an versteht Andreas Gruber den Leser an die Handlung zu fesseln. Auch der Verlauf der Erzählung kann begeistern, auch wenn das Thema Kindesmissbrauch doch eher etwas für hartgesottenere Leser ist.Die Protagonisten von Rachesommer empfand ich als gleichermaßen sympathisch. Auf der einen [...]

    3. Ich habe das Buch auf dem Weg zur Arbeit gelesen. Es war wirklich sehr gut und lies sich super lesen. Mir hat etwas mehr Spannung für einen Thriller gefehlt.

    4. In Wien sterben vier wohlhabende Männer im besten Alter innerhalb kürzester Zeit unter ähnlichen Umständen. Evelyn Meyers, Anwältin in einer angesehenen Kanzlei, glaubt nicht an einen Zufall. In Leipzig sollen mehrere Jugendliche in psychiatrischen Kliniken Selbstmord begangen haben. Kommissar Pulaskis Misstrauen ist geweckt und so beginnt er zu ermitteln. Seine Nachforschungen bringen ihn mit Evelyn zusammen. Ihre Spur führt sie an die Nordsee zu einem Schiff das ein schreckliches Geheimn [...]

    5. Zunächst: Ich habe Rachesommer direkt nach Herzgrab gelesen und möchte daher ein kleines Zwischenfazit ziehen, bevor ich mich Todesfrist widme.Wie auch in Herzgrab schafft es Andreas Gruber, einen erstklassigen Thriller zu zaubern. Langweilig wird es nie, die Geschichte bleibt dank der vielen Wendungen stets spannend und wirkt trotz eben dieser nie zu weit hergeholt. Natürlich darf sich der Autor dank des Ansatzpunktes der dissoziativen Persönlichkeitsstörung dankenswert viel künstlerische [...]

    6. Ở Wien, trong lúc đi tìm hiểu về một vụ kiện cáo để bảo vệ cho thân chủ, nữ luật sư Meyer phát hiện ra nhiều điều kỳ lạ quanh một vụ chết người mà lúc đầu được cho rằng đó chỉ là một tai nạn. Công cuộc tìm hiểu dẫn Evelyn đi đến những cái chết bí ẩn kỳ lạ khác mà cảnh sát cho rằng đó chẳng qua là tai nạn.Trong cùng thời gian đó, sĩ quan hình sự Pulaski của cảnh sát hình s [...]

    7. In typischer Gruber-Manier sehr spannend und über lange Strecken nicht ersichtlich wer hinter den Mordfällen steckt. Allerdings haben die Ermittler hier deutlich weniger Charakter als in den anderen Romanen und Sneijder wird zwischenzeitlich doch heftig vermisst!

    8. Ein großartiger Thriller / Krimi!Ja, man weiß, dass die beiden Erzählstränge (Evelyn und Pulaski), über die die Handlung vorangetrieben wird, irgendwann zueinander finden. Es ist sehr gut gemacht und spannend. Und eigentlich sind es sogar drei Erzählstränge ;-)

    9. bisschen flach in der Figurenzeichnung und teilweise (gegen Ende hin!) stark vereinfachend. Aber: spannend!

    10. Mir dem Kopf durch die WandKommissar Walter Pulaski hat sich vom LKA an die normale Polizeidienststelle in Leipzig versetzen lassen. Sein Asthma verhindert eine Karriere. Als Ermittler wird er dadurch nicht dümmer. Ein Todesfalls in einer psychiatrischen Einrichtung gibt ihm Rätsel auf. Ein traumatisiertes junges Mädchen soll sich umgebracht haben. Bereits seit zehn Jahren ist sie in Behandlung und eine Heilung war nicht in Sicht. Der jungen Anwältin Evelyn Meyers in Wien geht es ähnlich. M [...]

    11. Ziemlich durchschnittlig, ich bin nicht begeistert. Passt vielleicht auf einem Strand in Südem wenn man was leichtes braucht um die Langweile beim bräunen wegzutreiben. Im Österreich stirbt reiche Männer auf der Reihe in ungewöhnlichen Unfällen. Die Anwältin Evelyn fällt es ein, dass eine junge blonde Frau sich an mehreren der Tatorten befunden hat. Wer ist sie und was hat sie mit dem Totesunfällen zu tun? In Deutschland hat irgendwer sich auf jungen Patienten abgesehen. Kommissar Pulas [...]

    12. Ein gutes Buch welches ich ziemlich schnell durchgelesen habe. Es ging gleich echt spannend los mit einer jugendlichen Leiche und schnell wird alles immer komplexer. Man liest einmal von Komissar Pulaski und im nächsten Kapitel dann abwechselnd von Evelyn, beides liest sich schön flüssig und beide Seiten sind echt interessant. Mich hat etwas gestört das es wirklich ein reiner Ermittlungsthriller ist und es wirklich zu 95% nur um die Ermittlungen geht was manchmal ziemlich trocken war, es im [...]

    13. In „Rachesommer“ balanciert Andreas Gruber gekonnt zwei Handlungsstränge, die auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun haben, vermischt diese mit ein paar wenigen Rückblicken und führt sie nach und nach zu einem fulminanten Show-Down zusammen. Pulaski und Meyers sind fein ausgearbeitet und haben durch ihre Geschichte auch Tiefgang. Gruber gelingt mit seinen Schilderungen eine sehr dichte Atmosphäre zu schaffen, die einen packt und bis zum Ende nicht loslässt. Die Story ist glaubw [...]

    14. Auf dieses Buch bin ich durch meine Arbeitskollegin gestoßen, die das Buch gerade ausgelesen hatte und mir wärmstens empfohlen hat.Ich muss sagen, dass das Buch wirklich spannend und nervenaufreibend war.Besonders an einer Stelle war ich dermaßen geschockt, dass es mir kalt den Rücken runterlief. Und DAS schafften bisher nicht viele Bücher.Beide Fälle beginnen erst ziemlich "harmlos", bis es immer mehr Parallelen gibt, die letztendlich zur Schlussfolgerung kommen, dass sie miteinander vers [...]

    15. Rachesommer ist ein durch und durch gelungener Thriller mit einem Thema, das einem extrem nahe geht, der aber trotzdem (dankenswerterweise) ohne drastische Ekelszenen auskommt.Die beiden Protagonisten sind interessante Charaktere mit Stärken und Schwächen. Auch die weiteren Charaktere sind interessant gezeichnet. Wie die beiden Handlungsstränge grundsätzlich zusammenhängen, ahnt man schnell, allerdings ist das Bindeglied nicht sofort offensichtlich. Einige Wendungen in dem Roman konnten mic [...]

    16. Zwei völlig verschiedene Handlungsstränge stehen am Anfang des Buches.Da ist zum Einen der scheinbare Selbstmord von Jugendlichen in einer psychiatrischen Anstalt in der Nähe von Leipzig und zum Anderen die scheinbaren tödlichen Unfälle von älteren Herren in Wien.Die Spannung war gleich von Beginn an da und sie blieb das ganze Buch über bestehen.Mich hat das Buch total gefesselt. Wirklich Klasse !

    17. More of a 3.5 if I'm honest. But I really enjoyed reading it. The mystery was intriguing and had many twists and turns. The main characters were likeable as well. Evelyn was really great, while Pulaski was more of a sterotype, but well.Solid crime novel, though the topic was a little heavier at times.

    18. これは、面白かった!!ドイツ、オーストリアのミステリーなんて初めてだったよ。海外ミステリーはアメリカやイギリスだけじゃないのね。それにしても、なんておぞましい事件だった。子供をレイプして虐待監禁して捨てる。そして一人の子供は死亡。読んでて悲しく憤りを覚えた。エヴェリーンじゃなくても、私だったらグレータを殺したいと思ったに違いない。こう [...]

    19. Ein paar Dinge fand ich etwas merkwürdig, muss ich gestehen. Beispielsweise dass niemand die zugegebenermaßen merkwürdigen Unfälle hinterfragt hat Trotzdem versteht Andreas Gruber sein Handwerk, interessante Charaktere in einen spannenden Thriller zu verpacken. Konnte das Buch nicht aus der Hand legen :).

    20. 3,5 Sterne. Da ich die neueren Gruber Bücher kenne komme ich nicht ohne einen Vergleich aus. Rachesommer war spannend aber es zog sich hier und da ein wenig und hat mich nicht so mitgerissen, wie es seine Sneijder-Reihe bis jetzt vermochte. Trotzdem aber ein tolles Buch.

    21. Ich mag den Schreibstil von Andreas Gruber einfach. Bisher haben mir alle seine Bücher gefallen. Gute Charaktere, solide Story, spannend erzählt.

    22. Mitreißende Geschichte. An einem der Handlungsorte will ich demnächst Urlaub machen, mal sehen, vielleicht suche ich die Originalschauplätze mal an.

    23. It is a good story that catchs you! I found one detail of the story that was not so nicely arranged! Besides that, I enjoyed it!

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *